Solidaritätsgebühr

Liebe Eltern!

Wir tun unser Bestes, um eure Termine so zeitnah wie es nur geht zu ermöglichen! Dazu benötigen wir aber eure Hilfe:
* Bitte kommt pünktlich zu euren Terminen, da sonst für die anderen Patienten unnötige Wartezeiten entstehen!
* Solltet Ihr einen Termin nicht wahrnehmen können, sagt diesen bitte rechtzeitig – d.h. zumindest 24 Stunden vorher ab!

Leider müssen wir in letzter Zeit gehäuft feststellen, dass vereinbarte Termine nicht eingehalten oder vergessen werden bzw. erst am selben Tag oder danach abgesagt werden! Es entstehen so unnötige Lücken, in denen wir die frei gewordenen Zeit nicht an jemanden anderen weiter geben können, der schon ganz dringend auf einen Termin wartet …
Um diesem zunehmenden Trend entgegen zu wirken, heben wir ab 1. September 2018 eine Solidaritätsgebühr von EUR 30,- pro nicht wahrgenommenen Termin ein. Die eingehobene Gebühr wird zur Gänze jedes Jahr zu Weihnachten an Hilfsbedürftige gespendet.
Wir danken für Euer Verständnis, Eure Unterstützung und Eure Kooperation.

Euer Team der Ordination Dr. Thalhammer