Indikationen für Laser-Therapie

  Die allgemeine klinische Wirkung des Laserlichtes

*  Schmerzlinderung
*  Durchblutungsförderung
*  Verminderung von Entzündungen
*  Beschleunigung der Wundheilung
*  Verminderung des Infektionsrisikos
*  Verminderung von Ödemen und Schwellungen

 Gynäkologie und Geburtshilfe

*  wunde Brustwarzen
*  Brustentzündung beim Stillen (ohne Stillunterbrechung!)
*  Kaiserschnittnarben
*  Dammschnitt
*  Herpes genitalis
*  Nabelheilungsstörung beim Neugeborenen
*  wunder Babypopo
*  Windeldermatitis
*  Blähungen
* Lippenleck-Ekzem

Hauterkrankungen – Dermatologie

*  oberflächliche Hautverletzungen, Schürfwunden, Schnittverletzungen
*  Blasen
*  leichte Verbrennungen, Erfrierungen
*  Verätzungen
*  Ekzeme
*  Rotlauf (Erysipel)
*  Narben, Keloide
*  Akne
*  Psoriasis (Schuppenflechte)
*  Herpes labialis (Fieberblasen; schnelleres Abheilen, Wachstum gebremst)
*  Herpes zoster (Gürtelrose)
*  Ulcus cruris (Beingeschwüre), Ulcusschmerz
*  diabetisches Ulcus
*  Decubitus (Wundliegen)
*  in der Kopfhaut zur gezielten Stimulation des Haarwachstums
*  Nachbehandlung bei Hauttransplantationen
*  Hämorrhoiden
*  Warzenentfernung
*  Hämatome (z.Bsp. nach Venenpunktion, Heparin-Injektionen)

 Hals-Nasen-Ohren

*  Schnupfen (auch bei bakterieller Infektion)
*  Hals- und Rachenentzündung
*  Otitis media (Mittelohrentzündung)
*  Otitis externa (Gehörgangsentzündung)
*  ekzematöse Veränderungen im Gehörgang
*  Sinusitis (Nasen-Nebenhöhlenentzündung, Stirnhöhlenentzündung)
*  Pharyngitis
*  Seromucotympanon
*  Tinnitus

Zahnheilkunde

*  Zahnfleischentzündung
*  Aphten
*  Wundbehandlung nach Zahnextraktionen
*  Druckstellen von Prothesen, Prothesendruckgeschwüre
*  Nachbehandlung bei chirurgischen Eingriffen am Kiefer
*  Parodontosebehandlung und Prophylaxe


Sportmedizin

*  Prellungen, Quetschungen und Blutergüsse
*  Zerrungen
*  Verrenkungen, Verstauchungen
*  Muskelfaserverletzungen
*  Bänderzerrungen (z.B. Achillessehne)
*  Sehnenscheidenentzündungen
*  Tennis- und Golf-Ellbogen
*  Sehnen- und Muskelverletzungen
*  Schleimbeutelentzündungen (Bursitis)
*  Rheumatische und arthritische Erkrankungen 
*  Beschleunigte Knochenregeneration nach Frakturen 

Chirurgie, Orthopädie und Neurologie

*  Migräne
*  Neuralgien
*  Lumbalgien
*  Ischialgien
*  andere chronische Schmerzzustände
*  Arthrosen (Gelenksabnützungen)
*  Arthritis
*  Karpaltunnel-Syndrom
*  Muskel- und Skelett-Schmerzen
* degenerative Gelenkerkrankung
*  postoperative Wundbehandlung
*  schlecht heilende Wunden
*  Stumpfschmerzen nach Amputation
*  Phantomschmerzen
*  Prothesenschmerzen, Prothesendruckgeschwüre

Onkologie

*  Mucositis (Entzündungen und Läsionen der Mundschleimhaut)
*  Haut- und Gewebereaktionen nach Chemo- u/o Strahlentherapie
*  Phlebitis (Venenentzündungen, durch Zytostatika geschädigte Venen)


Veterinärmedizin

*  alle oben angeführten Indikationen wie beim Menschen, zusätzlich:

Hunde; Katzen:
*  Ohrentzündungen
*  Hot Spots
*  Bisswunden und Verletzungen
*  Perianale Fisteln

Pferde:
*  Rückenschmerzen
*  Periostitis und Knochenauswuchs
*  Hufrollenerkrankung
*  Hufrehe
*  Hufprellung

Wann darf die Low-Level-Laser Therapie nicht angewendet werden?

keine Bestrahlung ohne exakte Diagnose
keine Bestrahlung im Augenbereich
keine Bestrahlung von Muttermalen, malignen Tumoren
keine Bestrahlung von Hoden oder Eierstöcken
keine Bestrahlung im Unterbauch- und Lendenbereich bei Schwangerschaft
keine Bestrahlung der Schilddrüse bei bekannter Fehlfunktion
Vorsicht beim Herzschrittmacher (nur in Rücksprache mit dem Kardiologen)