Low-Level Lasertherapie

Der „schwacher Laser“ arbeitet mit sichtbaren und unsichtbaren, gebündelten Lichtstrahlen.
Das Licht gelangen direkt in die Zellen und wird dort in Energie umgewandelt.
Es kommt also zur Aktivierung des Zellstoffwechsels, es werden verschiedene biochemische Vorgänge aktiviert z.B. Wachstumsfaktoren oder Bestandteile unseres Immunsystems und die Selbstheilung unterstützt.
Laserstrahlen verbessern auch die Durchblutung, dadurch werden Schadstoffe schneller abtransportiert und die Heilung gefördert, auch Schwellungen und Ödeme werden schneller abtransportiert.
Die regenerativen Vorgänge sind dabei durch eine große Zahl klinischer Studien belegt.

Lasertherapie hat den Vorteil, dass die Behandlung vollkommen schmerzfrei ist und daher auch besonders gut bei Kindern und auch bei Tieren problemlos eingesetzt werden kann.
Die Lasertherapie ist bei ordnungsgemäßer Anwendung absolut nebenwirkungsfrei.

verschiedene Anwendungsbeispiele finden sie hier zusammengefasst

Tarif:
€ 15,-/Behandlung, drei bis zehn Sitzungen werden empfohlen, je nach Krankheitsbild